Enumerations in Swift

Mit Enumarations werden bestimmte Werte in einem Type gruppiert. Diese Werte können dann verwendet werden, ohne das man sich über deren Type Gedanken machen muss.

Die so definierte Enumeration Position hat jetzt die Member Top, Right, Bottom und Left.

Hinweis: Im Gegensatz zu C und Objective-C haben die Member keinen standardmäßigen Integer-Wert. Top, Right, Bottom und Left sind also nicht explizit 0, 1, 2 und 3.

Die Werte lassen sich so zuweisen:

Wenn die Variable cursorPos  ihren Typ kennt, kann sie auch über eine kurze Schreibweise zugewiesen werden:

Abfrage über ein Switch-Statement

Um einen Wert abzufragen, kann man einfach ein Switch-Statement nutzen.

Switch-Abfragen müssen vollständig sein. Würde man im oberen Code dem Abschnit für .Left weglassen, bekäme man einen Compiler-Fehler. Man muss die Abfrage also um default ergänzen, wenn man nicht alle Member berücksichtigen will:

Verbundene Werte (Associated Values)

Die Zuweisung erfolgt folgendermaßen.

Der Wert wird über einen Tuple zugewiesen.

Ein neuer QRCode lässt sich ebenfalls zuweisen.

Reine Werte (Raw Values)

Es können auch explizit Werte zugewiesen werden:

 

One thought to “Enumerations in Swift”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.